Unsere Angebote richten sich ausschließlich an Unternehmen: Kundenkonto beantragen

Unsere Angebote richten sich ausschließlich an Unternehmen: Kundenkonto beantragen

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch in unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Nachstehend informieren wir Sie gemäß Art. 12, 13 und 21 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung unseres Online-Shops unter „www.theworldofbaking.com“ (nachfolgend: „Online-Shop“).

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie der Name, die Anschrift, die Telefonnummer und das Geburtsdatum.

I. Verantwortlicher

CSM Deutschland GmbH

Theodor-Heuss-Allee 8

28215 Bremen

Telefon: +49 (0) 421 3502 0

Fax: +49 (0) 421 3502 355

E-Mail: info.deutschland@csmingredients.com

II. Datenschutzbeauftragter

Volker Minsberg

Theodor-Heuss-Allee 8

28215 Bremen

Telefon: +49 (0) 421 – 3502 0

E-Mail: datenschutzbeauftragter@csmingredients.com

III. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

 

1. Informatorische Nutzung

Sie können unseren Online-Shop besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wenn Sie unseren Online-Shop lediglich informatorisch nutzen, sich also nicht registrieren oder uns sonst Informationen zu Ihrer Person übermitteln, verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch des Online-Shops zu ermöglichen:

 

a) Technische Bereitstellung

Zweck: Zum Zweck der technischen Bereitstellung des Online-Shops ist es erforderlich, dass wir bestimmte, automatisch übermittelte Informationen von Ihnen verarbeiten, damit Ihr Browser unseren Online -Shop anzeigen kann und Sie den Online-Shop nutzen können. Diese Informationen werden bei jedem Aufruf unseres Online-Shops automatisch erfasst und in unseren Serverlogfiles gespeichert. Diese Informationen beziehen sich auf das Computersystem des aufrufenden Endgerätes. Folgende Informationen werden dabei erhoben:

  • IP-Adresse;
  • Browsertyp/ -version (Bspw.: Firefox 59.0.2 (64 Bit));
  • Browsersprache (Bsp.: Deutsch);
  • Verwendetes Betriebssystem (Bsp.: Windows 10);
  • Innere Auflösung des Browserfensters;
  • Bildschirmauflösung;
  • Javascriptaktivierung; 
  • Java An / Aus;
  • Cookies An / Aus;
  • Farbtiefe;
  • Uhrzeit des Zugriffs.

 

Ferner setzen wir Cookies ein, um Ihnen unseren Online-Shop zur Nutzung zur Verfügung zu stellen. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser bei dem Aufruf einer Website auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ein Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen diese Cookies unter anderem dazu ein, Ihnen unseren Online-Shop mit seinen technischen Funktionen zur Verfügung zu stellen. Einige Funktionen können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden.

Für die individuelle Verwaltung der Cookies durch die jeweiligen Nutzer setzen wir das Consent Management Tool „Cookiebot“ der Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark ein. Cookiebot ist eine technische Lösung, mit der wir Ihre Einwilligung zu bestimmten, einwilligungsbedürftigen Datenverarbeitungen einholen. Durch den Einsatz von Cookiebot können wir Sie über die von uns eingesetzten Cookies und Tools informieren. Sie können über Cookiebot wählen, welche Cookies und Tools Sie kategorisch zulassen oder ablehnen wollen. Dort finden Sie auch die Informationen zu den jeweiligen Speicherfristen. Cookiebot verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Entscheidung über die Zulassung von Cookies und Tools sowie die Anzeige des Pop-Ups von Cookiebot zu erfassen und für eine erneute Nutzung unseres Online-Shops zu speichern.

Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzrichtlinie von Cybot A/S finden Sie unter: https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy/

Ihre einmal gewählten Einstellungen können Sie jederzeit ändern, indem Sie das Pop-Up über den Link „Cookies“ im Footer des Online-Shops aufrufen.

Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage für den Einsatz von notwendigen Cookies, des Consent Management Tools und die Speicherung der Logfiles sowie das damit verbunden initiale Auslesen und/oder Speichern von Daten ist § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG, da die Verarbeitung der o.g. Daten unbedingt erforderlich sind, damit wir die von Ihnen ausdrücklich gewünschte Nutzung unserer Website (d.h. auch ohne oder mit Cookies) ermöglichen können.

Sofern Sie unsere Website besuchen, um sich über unsere Produkte und unsere Veranstaltungen zwecks eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen zu informieren, ist Rechtsgrundlage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Rechtsgrundlage für die weitergehende Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht dabei darin, Ihnen einen ansprechenden, technisch funktionierenden und benutzerfreundlichen Online-Shop zur Verfügung stellen sowie Maßnahmen zum Schutz des Online-Shops vor Cyberrisiken ergreifen zu können und zu verhindern, dass von unserem Online-Shop Cyberrisiken für Dritte ausgehen.

Rechtsgrundlage für die weitergehende Verarbeitung Ihrer Daten ist zudem Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, sofern wir zur rechtlich dazu verpflichtet sind, Ihre Daten aufzuzeichnen und aufzubewahren (z.B. nach Handels- Gewerbe- oder Steuerrecht, oder aus der DSGVO hinsichtlich der Information über Cookies und der Erfassung sowie Dokumentation Ihrer Einwilligungsentscheidung).

Speicherdauer: Bei der rein informatorischen Nutzung unseres Online-Shops speichern wir Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Servern ausschließlich für die Dauer des Besuchs. Nachdem Sie unseren Online-Shop verlassen haben, werden die Logfiles unverzüglich gelöscht. Die Speicherdauer der von uns eingesetzten Cookies ergibt sich aus den Angaben im Cookiebot.

 

b) Analyse und Tracking

Zum Zweck der Analyse und des Trackings der Nutzung unseres Online-Shops setzen wir die im Folgenden aufgeführten Tools ein, die eine Auswertung Ihres Surfverhaltens ermöglichen. Dadurch können wir die Qualität unseres Online-Shops und dessen Inhalte verbessern. Wir erfahren, wie der Online -Shop genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von nicht notwendigen Cookies sowie das damit verbundene initiale Auslesen und/oder Speichern von Daten ist die jeweilige Einwilligung des Nutzers, § 25 Abs. 1 TTDSG; darauf aufbauende Datenverarbeitungen (z.B. Analyse/Statistiken, Tracking, etc.) basieren auf Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Der Google Tag Manager und Linotype Webfonts werden zur Ausspielung von Cookies bzw. Schriftarten genutzt, verarbeiten allerdings nur technische Informationen und sind daher nicht nach TTDSG einwilligungsbedürftig. Rechtsgrundlage für die Nutzung des Google Tag Managers sowie der Linotype Webfonts ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unseres Onlineshops sowie der ordnungsgemäßen Einbindung von Cookies und Schriftarten über verschiedene Endgeräte hinweg.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten und übermitteln diese an ein Unternehmen mit Sitz in einem unsicheren Drittland oder eine internationale Organisation  (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) ) auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Obwohl wir Daten nur auf Basis geeigneter Garantien (z.B. EU-Standardvertragsklauseln) an diese Unternehmen zu übermitteln, besteht aufgrund der Gesetze von Nicht-EU-Staaten (z. B. im Rahmen des sog. Cloud-Act in den USA) auch bei Abschluss dieser Vereinbarungen und Regelwerke die Möglichkeit, dass insbesondere staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie dies verhindern, unterbinden oder kontrollieren können.

 

Google Analytics

Wir setzen in unserem Online-Shop Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland („Google“, Tochterunternehmen der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA,) ein. Google Analytics verwendet Cookies, um zu analysieren, wie Sie den Online-Shop nutzen. Die durch Google Analytics gesammelten Informationen über die Nutzung werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Weitere Details sind den Angaben im Cookiebot zu entnehmen.

Im Rahmen des Online-Shops verwenden wir Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.

 

Google Tag Manager

Wir nutzen den Google Tag Manager der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA Google. Der Google Tag Manager ist ein Dienst, mit dem Website-Tags zentral über eine Oberfläche eingebunden und verwaltet werden können. Als „Tags“ werden kleine Code-Abschnitte bezeichnet, die die Aktivität der einzelnen Nutzer auf unserem Online-Shop tracken. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Der Google Tag Manager erfasst somit Daten über unseren Online -Shop und leitet diese an die angebundenen Analyse-Tools weiter. Die Tools speichern und werten diese Daten dann aus. Der Google Tag Manager speichert selbst keine Daten und hat auf diese auch keinen Zugriff. Der Tag Manager erhebt lediglich Daten dazu, wie einzelne Tags verwendet werden. Der Dienst Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy

 

Google ReCAPTCHA

Wir nutzen zudem die Funktion „reCAPTCHA“ der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, um sicherstellen zu können, dass Eingaben (z.B. in Onlineformularen) von Menschen und nicht von automatisch agierenden Maschinen (sogenannten „Bots“) getätigt werden. Dabei kommt es u.a. zu einer Verarbeitung der folgenden Daten: IP-Adressen, Informationen zu Betriebssystemen, Geräten oder verwendeten Browsern, Spracheinstellungen, Standort, Mausbewegungen, Tastaturanschläge, Verweildauer auf Webseiten, zuvor besuchte Webseiten, Interaktionen mit ReCaptcha auf anderen Webseiten, unter Umständen Cookies sowie Ergebnisse von manuellen Erkennungsvorgängen (z.B. Beantwortung von gestellten Fragen oder Auswahl von Objekten in Bildern) gehören.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy

 

Linotype (Webfonts)

Des Weiteren nutzen wir zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten die Webfonts von Linotype (Monotype GmbH, Spichernstraße 2, 10777 Berlin, Deutschland). Beim Aufruf unseres Online-Shops lädt Ihr Browser die benötigten Webfonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Linotype aufnehmen. Hierdurch erlangt Linotype Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unser Online-Shop aufgerufen wurde.

 

2. Aktive Nutzung

Neben der rein informatorischen Nutzung können Sie unseren Online- Shop auch aktiv nutzen, um sich z.B. für einen Newsletter zu registrieren, mit uns in Kontakt zu treten oder sich für den Online-Shop zu registrieren. Zusätzlich zu den oben genannten Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten bei einer rein informatorischen Nutzung verarbeiten wir dann auch die im Folgenden dargestellten weiteren personenbezogenen Daten:

 

a) Kontaktformular

Zweck: Um Ihre über das Kontaktformular oder per E-Mail übermittelten Anfragen bearbeiten und beantworten zu können, verarbeiten wir die von Ihnen in diesem Zusammenhang mitgeteilten personenbezogenen Daten. Dazu zählen in jedem Fall Ihr Name, Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen, sowie die sonstigen Informationen, die Sie uns im Rahmen Ihrer Mitteilung zusenden.

Rechtsgrundlage: Zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO; unser berechtigtes Interesse besteht in der sachgerechten Beantwortung von Kundenanfragen; zielt die Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Speicherdauer: Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke in der Regel für die Dauer der Beantwortung der Anfrage oder für die Dauer der Geschäftsbeziehung, sofern bspw. ein Vertragsschluss zustande kommt. Das schließt auch die Anbahnung eines Vertrages (vorvertragliches Rechtsverhältnis) und die Abwicklung eines Vertrages mit ein.

 

b) Newsletter, Marketingkommunikation und -aktionen

Zweck: Mit Ihrer Einwilligung nutzen wir Ihre Daten für werbliche Zwecke, bspw. zur Übermittlung unseres Newsletters oder zur Übersendung von weiterer Marketingkommunikation (insbesondere per E-Mail). Wir verarbeiten dabei die von Ihnen im Formular angegeben Daten wie z.B. Ihre E-Mail-Adresse, aber auch Angaben, die Sie uns freiwillig mitteilen.

Sofern wir weitere Informationen, wie beispielsweise Empfangs- und Lesebestätigungen von E-Mails, Informationen über Ihren Computer und Verbindung zum Internet, Betriebssystem und Plattform, Datum und Zeit des Besuchs der Homepage oder das Öffnen von Links zur Analyse und Auswertung Ihrer Reaktionen auf unsere Newsletter und Marketingkommunikation nutzen, erfolgt dies hinsichtlich des initialen Auslesens/Speicherns von Daten mit Ihrer Einwilligung nach § 25 Abs. 1 TTDSG, hinsichtlich der weiterführenden Datenverarbeitung (z.B. Analyse) nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Erfassung Ihrer Reaktionen auf unsere Newsletter und Marketingkommunikation zwecks Verbesserung unserer Werbung sowie Ausspielung von zielgruppenorientierter, an Ihre Interessen angepasste Werbung.

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse daneben im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss und der Bereitstellung unserer Produkte erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten, aus unserem Angebot per E-Mail zuzusenden. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine E-Mail an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der jeweiligen E-Mail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO (Zusendung Newsletter und Marketingkommunikation) und § 25 Abs. 1 TTDSG (initiales Auslesen und/oder Speichern von Daten), auf Basis Ihrer Einwilligung; sofern Sie uns Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen mitgeteilt haben, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG; unser berechtigtes Interesse basiert auf unseren wirtschaftlichen Interessen an der Durchführung werblicher Maßnahmen und der zielgruppenorientierten Werbung.

Speicherdauer: Wir verarbeiten Ihre Daten für die Dauer Ihres Bezugs unseres Newsletters bzw. bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung oder bis zum Erhalt Ihres Widerspruchs.

 

c) Registrierung und Nutzung des Online-Shops

Zweck: Sie haben in unserem Online-Shop die Möglichkeit ein Kundenkonto zwecks Zugangs zum geschlossenen Bereich für registrierte Nutzer zu erstellen und im Anschluss unseren Online- Shop zu nutzen. Hierfür müssen Sie sich registrieren. Im Rahmen dieser Registrierung und für Zwecke der Zurverfügungstellung des Online-Shops verarbeiten wir die von Ihnen im Registrierungsformulars angegebenen Daten sowie Ihre E-Mail-Adresse und ein selbst gewähltes Passwort als Zugangsdaten. Jene Daten, die wir unbedingt für die Registrierung benötigen, sind mit einem * als verpflichtende Angaben gekennzeichnet. Nach Absendung der Registrierungsdaten müssen Sie die Registrierung zunächst im Wege des sog. Double-Opt-In-Verfahren durch Anklicken eines per E-Mail zugesandten Links bestätigen und ein Passwort festlegen. Die E-Mail enthält zudem einen Hinweis, dass die Registrierung noch durch den Anbieter validiert und freigegeben werden muss. Zur Validierung kann es unter Umständen erforderlich sein, dass unser Kundenservice telefonischen oder elektronischen Kontakt zum registrierten Nutzer aufnimmt, um zu klären, ob es sich um einen Firmenkontakt handelt. Nach erfolgreicher Validierung erhält der registrierte Nutzer eine Bestätigung der Freigabe per E-Mail. Der Nutzer kann sein Passwort jederzeit unter „Kundenkonto“ ändern. Die Änderung der sonstigen Daten kann über unseren Kundenservice erfolgen.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Begründung und Durchführung eines Vertrages bzw. vorvertraglicher Maßnahmen im Zusammenhang mit der Nutzung des Online- Shops.

Speicherdauer: Im Falle einer Registrierung speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zunächst für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, insbesondere für die Dauer des Bestehens des Kundenkontos. Das schließt auch die Anbahnung eines Vertrages (vorvertragliches Rechtsverhältnis) und die Abwicklung eines Vertrages mit ein.

 

d) Unverbindliche Bestellanfrage

Zweck: Wenn Sie uns im Rahmen des Online-Shops eine unverbindliche Bestellanfrage übermitteln, verarbeiten wir die in diesem Zusammenhang ggf. zusätzlich erhaltenen personenbezogenen Daten (bspw. Inhalt der Anfrage). Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an einen unserer Partner (bspw. Großhändler) weiter, wenn die von Ihnen angefragten Produkte nicht von uns direkt vertrieben werden, damit dieser mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Ihnen ggf. ein Angebot unterbreiten kann. In diesem Zusammenhang kann es erforderlich sein, dass unser Kundenservice sich telefonisch oder elektronisch bei Ihnen melden wird, um weitere Details hinsichtlich der Bestellanfrage zu klären.

Rechtsgrundlage: Die Weitergabe Ihrer Daten und die Kontaktaufnahme durch den Partner erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung, gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO; und/oder zur Begründung und Durchführung des Vertrages bzw. vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Speicherdauer: Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke in der Regel für die Dauer Geschäftsbeziehung, insbesondere für die Dauer des Bestehens des Kontos. Das schließt auch die Anbahnung eines Vertrages (vorvertragliches Rechtsverhältnis) und die Abwicklung eines Vertrages mit ein.

 

IV. Rechtsdurchsetzung und gesetzliche Aufbewahrungspflichten

 

1. Rechtsdurchsetzung

Zweck: Neben den oben angegebenen Verarbeitungstätigkeiten verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen, um unsere Rechte geltend zu machen, unsere rechtlichen Ansprüche durchzusetzen und um uns gegen rechtliche Ansprüche verteidigen zu können. Schließlich verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies zur Abwehr oder Verfolgung von Straftaten erforderlich ist.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, soweit wir rechtliche Ansprüche geltend machen oder uns bei rechtlichen Streitigkeiten verteidigen oder wir Straftaten verhindern oder aufklären; und/oder Art. 17. Abs. 3 lit. e DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen im Falle einer potentiellen Löschpflicht der personenbezogenen Daten.

Speicherdauer: Dabei speichern wir Ihre personenbezogenen Daten bis zum Eintritt der Verjährung etwaiger rechtlicher Ansprüche aus der Beziehung mit Ihnen, um sie gegebenenfalls als Beweismittel einzusetzen. Die Verjährungsfrist beträgt in der Regel zwischen ein und drei Jahren, kann aber auch bis zu dreißig Jahre betragen. Im Falle eines anhängigen Rechtstreits speichern wir Ihre personenbezogenen Daten bis dieser endgültig abgeschlossen ist.

 

2. Aufbewahrungspflichten

Zweck: Ferner verarbeiten bzw. speichern wir Ihre personenbezogenen Daten neben den oben angegebenen Verarbeitungstätigkeiten zum Zwecke der Einhaltung einer gesetzlichen (z.B. handels-, gewerbe- oder steuerrechtliche) Aufbewahrungspflicht, insbesondere bspw. aus dem Handelsgesetzbuch (§§ 238, 257 Abs. 4 HGB) oder aus der Abgabenordnung (§ 147 Abs. 3, 4 AO).

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO in Verbindung mit Handels-, Gewerbe, oder Steuerrecht, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen und soweit wir dazu verpflichtet sind, Ihre Daten aufzuzeichnen und aufzubewahren.

Speicherdauer: Diese Aufbewahrungspflichten können zwei bis zehn Jahre betragen. Für diesen Zeitraum werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch bspw. die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

V. Kategorien von Empfängern

Zunächst erhalten nur unsere Mitarbeiter Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nur, soweit dies gesetzlich erlaubt oder vorgeschrieben ist oder soweit Sie eingewilligt haben.

Wir teilen zudem im erforderlichen Umfang Ihre Daten mit den von uns eingesetzten Dienstleistern, um unsere Dienstleistungen erbringen zu können. Wir beschränken die Weitergabe von Daten dabei auf das Notwendige, um unsere Dienste für Sie zu erbringen. Teilweise erhalten unsere Dienstleister Ihre Daten als Auftragsverarbeiter und sind dann bei dem Umgang mit Ihren Daten streng an unsere Weisungen gebunden. Teilweise agieren die Empfänger eigenständig mit Ihren Daten, die wir an diese übermitteln.

Nachfolgend nennen wir Ihnen die Kategorien der Empfänger Ihrer Daten:

  • IT-Dienstleister bzw. IT-Berater für den Betrieb und das Hosting des Online-Shops
  • Externe Partner, insbesondere Großhändler und Hersteller der Produkte
  • Rechtsberater bei der Geltendmachung unserer Ansprüche
  • Öffentliche Stellen und Institutionen, soweit wir rechtlich dazu verpflichtet sind
  • Dienstleister zur Versendung des Newsletters

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

VI. Drittlandtransfer

Im Rahmen des Einsatzes der Analyse- und Trackingtools, übertragen wir u.a. Ihre IP-Adresse bzw. Ihre gekürzte IP-Adresse in Länder außerhalb der Europäischen Union.

Die Weitergabe erfolgt jeweils auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln zur Einhaltung des Datenschutzniveaus. Alternativ übermitteln wir die Daten auf Grundlage anderer geeigneter Garantien bspw. der Binding Corporate Rules oder im Rahmen des Art. 49 DSGVO. Weitere Auskünfte erhalten Sie von unserem Datenschutzbeauftragten.

Im Übrigen übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR oder an internationale Organisationen.

VII. Social-Media-Links

Auf unserem Online-Shop sind Links zu den Diensten Facebook, Twitter, LinkedIn, YouTube und Xing eingebunden. Nach dem Anklicken des jeweiligen Links werden Sie auf unseren auf der Plattform betriebenen Account geleitet, bspw. unsere Facebook-Seite oder unseren YouTube-Kanal. D.h. erst mit Weiterleitung auf den jeweiligen Account werden Nutzerinformationen an die jeweilige Plattform übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren Daten bei Nutzung der Social-Media-Seiten entnehmen Sie bitte den entsprechenden Datenschutzhinweisen:

  • Facebook: https://de-de.facebook.com/policy.php 
  • Twitter: https://twitter.com/de/privacy 
  • LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy 
  • YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de 
  • Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875 
  • Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

VIII. Ihre Rechte als betroffene Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie ein „Betroffener“ im Sinne der DSGVO. Ihnen stehen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichen zu:

Recht auf Auskunft: Sie können Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere mit der Verarbeitung zusammenhängende Informationen (Art. 15 DSGVO). Bitte beachten Sie, dass dieses Auskunftsrecht in bestimmten Fällen eingeschränkt oder ausgeschlossen sein kann.

Recht auf Berichtigung: Für den Fall, dass personenbezogene Daten über Sie nicht (mehr) zutreffend oder unvollständig sind, können Sie eine Berichtigung und gegebenenfalls Vervollständigung dieser Daten verlangen (Art. 16 DSGVO).

Recht auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung: Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 17 DSGVO) oder die Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten (Art. 18 DSGVO) verlangen. Das Recht auf Löschung nach Art. 17 Abs. 1 und 2 DSGVO besteht jedoch unter anderem dann nicht, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist (Art. 17 Abs. 3 Buchst. b DSGVO).

Widerspruchsrecht: Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, können Sie der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch uns zudem jederzeit widersprechen (Art. 21 DSGVO). Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, verarbeiten wir in der Folge Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir Ihnen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu übergeben.

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf wirkt erst für die Zukunft; das heißt, durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitungen nicht berührt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfes steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde – insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsortes – zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen die DSGVO verstößt.

 

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Arndtstraße 1

27570 Bremerhaven

Telefon: +49 (0) 421 361 201 0 oder +49 (0) 471 596 201 0

Fax: +49 (0) 421 496 184 95

E-Mail: office@datenschutz.bremen.de

Wir empfehlen Ihnen allerdings, eine Beschwerde zunächst immer an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten.

Ihre Anträge über die Ausübung Ihrer Rechte sollten nach Möglichkeit schriftlich an die unter Ziffer I angegebene Anschrift adressiert werden.

 

Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zudem verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Sofern Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung widersprechen, werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und Sie sollten ihn möglichst an die oben unter Ziffer I genannte Adresse richten.

 

IX. Bereitstellungspflicht von personenbezogenen Daten

Grundsätzlich sind Sie nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, können wir Ihnen u.a. unseren Online- Shop nicht zur Verfügung stellen, Ihre Anfragen an uns nicht beantworten und mit Ihnen keinen Vertrag eingehen.

X. Profiling / Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir setzen keine Methoden des Profiling oder der automatisierten Entscheidungsfindung ein.

XI. Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Etwaige Änderungen werden durch Veröffentlichung der geänderten Datenschutzerklärung in unserem Online -Shop bekannt gemacht. Soweit nicht ein anderes bestimmt ist, werden solche Änderungen sofort wirksam. Bitte prüfen Sie daher diese Datenschutzerklärung regelmäßig, um die jeweils aktuelle Version einzusehen.

Stand: April 2022